Presseinformation
München, 25. Februar 2011


HAUS + GRUND MÜNCHEN begrüßt das 25.000 Mitglied
Stärkster Mitgliederzuwachs in der Vereinsgeschichte


Für Haus + Grund München war im vergangenen Jahrzehnt jedes Jahr für sich ein Rekordjahr. In diesen 10 Jahren konnten wir mehr neue Mitglieder gewinnen als in den davor liegenden 25 Jahren zusammen.
Diese erfreuliche Entwicklung hat dazu geführt, dass vor kurzem - früher als erwartet - das 25.000 Mitglied begrüßt werden konnte.
Über die Mitgliedschaften bei Haus + Grund München sind inzwischen mehr als 400.000 Wohn- und Geschäftseinheiten in München und Umgebung organisiert. Damit ist Haus + Grund München nicht nur die größte Interessenvertretung der Haus- und Wohnungseigentümer im Bundesgebiet; sie wurde im vergangenen Jahr vom Bundesverband in Berlin zum dritten Mal in Folge auch als bundesweit erfolgreichste Interessenvertretung ausgezeichnet.

Laufend erweiterte Dienstleitungen

Mit unseren laufend erweiterten Dienstleistungen, z. B. dem Angebot, Mietverträge und Musterschreiben auch über das Internet zu beziehen, können wir immer breitere Schichten der Immobilieneigentümer von den Vorteilen einer Mitgliedschaft überzeugen. Waren es früher vorwiegend Eigentümer von klassischen Mietshäusern, die dem Verein nach und nach beigetreten sind - bei diesen beträgt die Organisationsquote inzwischen nahezu 100 % - werden Mitgliedschaften zunehmend begründet von Selbstnutzern, von Vermietern einzelner Eigentumswohnungen, von Hausverwaltungen, Wohnungsbaugesellschaften, Versicherungen, Banken, Verbänden aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen, aber auch von Kirchen und Gemeinden mit Wohnungsbestand im Münchner Umland.

Steigender Beratungsbedarf

Mehr als 40.000 Beratungen jährlich u. a. zu Fragen und Problemen im Bereich des Miet- und Wohnungseigentumsrechts, des Steuer- und Baurechts sowie bei der Modernisierung von Wohn- und Geschäftsräumen werden inzwischen in Anspruch genommen. Tendenz steigend.
Trotzdem sind die Mitgliederbeiträge seit mehr als 8 Jahren unverändert und werden voraussichtlich auch in den nächsten Jahren stabil gehalten werden können.

Die Entwicklung der Mitgliederzahlen zeigt, dass sich der Verein auf dem richtigen Weg befindet und mit einer guten Mischung aus Interessenvertretung und Dienstleistung den Anforderungen gerecht wird, die auch von der zunehmend jünger werdenden Klientel an einen modernen Verband gestellt werden.

Vorstand und Hauptausschuss möchten die Gelegenheit zum Anlass nehmen, sich bei allen Mitgliedern für die zum Teil jahrzehntelange Treue zu bedanken und zu versichern, dass sich der Verein auch in Zukunft mit allen Kräften für das Wohl des privaten Haus-, Wohnungs- und Grundeigentums einsetzen wird.


Rechtsanwalt Rudolf Stürzer
Vorsitzender Haus + Grund München